Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (AGME)

Die Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen ist das Koordinierungsorgan der Eichaufsichtsbehörden der 16 Bundesländer. Sie unterhält eine Geschäftsstelle, der Vorsitz wechselt alle zwei Jahre.



Mess- und Eichwesen in Deutschland

Das gesetzliche Mess- und Eichwesen dient seit langer Zeit dem Schutz des Bürgers und sorgt für fairen Wettbewerb im Handel. Diese Ziele werden durch Eichung von Messgeräten und Überwachungsmaßnahmen erreicht.

Der Schutz greift hauptsächlich in den Bereichen

  • des Handels
  • der Medizin
  • des Arbeits- und Umweltschutzes
  • der Polizei

Der für diese Aufgaben zuständige nationale Messdienst wird in Deutschland durch die Eichbehörden der Bundesländer gebildet. Sie finden hier ein vollständiges Verzeichnis der Adressen aller deutschen Eichbehörden (inkl. Eichämter).

News


18.04.2016
Erstes Gesetz zur Änderung des Mess- und Eichgesetzes

Das Erste Gesetz zur Änderung des Mess- und Eichgesetzes wurde am 18.04.2016 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 19.04.2016 in Kraft.
Der europarechtlich geforderte Umsetzungshinweis für die Richtlinien 2014/31/EU und 2014/32/EU wurde ergänzt.
Daneben wird durch das Änderungsgesetz klargestellt, wer neue oder erneuerte Messgeräte an die Eichbehörden melden muss und in welcher Form dies bei mehr als einem Messgerät zu geschehen hat. Ein europarechtlich gefordertes Verfahren zur Marktüberwachung bei Maßnahmen in anderen Mitgliedstaaten wurde eingefügt.
Darüber hinaus wurden offensichtliche und redaktionelle Fehler behoben und einige Ergänzungen im Bereich des Fertigpackungsrechts vorgenommen.

Sie finden das Änderungsgesetz unter Fachinformationen/Rechtsgrundlagen.

22.02.2016
Überarbeitete Informationsblätter der Eichaufsichtsbehörden verfügbar

Folgende Informationsblätter der AGME wurden grundlegend überarbeitet:
• Brutto für Netto?
• Verbraucherschutz durch Fertigpackungskontrollen
• Heizöl – richtig gemessen und abgerechnet
• Richtig gemessen und abgerechnet - Messgeräte für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme
• Abfüllung und Mengenkennzeichnung von Fertigpackungen mit Brennholzscheiten bis 50 kg oder 50 Liter oder 50 dm3

Die Informationsblätter sind verfügbar unter "Fachinformation/Allgemeine Fachinformationen".

18.02.2016
Das Merkblatt "Waagen in der Heilkunde" wurde aktualisiert

Grund der Änderung: In den vom Regelermittlungsausschuss ermittelten Genauigkeitsanforderungen an Waagen (NSW und SW) ist die bisher in EO 9 erlaubte Verwendung von Waagen zur Feststellung des Geburtsgewichts der Gewichtsklasse IIII nicht mehr angegeben.

Das Merkblatt ist unter "Fachinformation/Allgemeine Fachinformationen" abrufbar.

28.01.2016
Merkblatt über Anforderungen an Bedienplätze bei Fahrzeugwaagen überarbeitet

Das Merkblatt über Anforderungen an Bedienplätze bei Fahrzeugwaagen wurde überarbeitet (Stand: 01.12.2015).
Es steht unter "Fachinformationen/Allgemeine Fachinformationen" zum Download bereit.

19.01.2016
Informationsblatt zur Anzeigepflicht nach § 32 MessEG überarbeitet

Das Informationsblatt der Eichaufsichtsbehörden zur Anzeigepflicht nach § 32 MessEG wurde überarbeitet. Es wurden im Wesentlichen die Änderungen eingearbeitet, die auf der Anzeigeplattform (www.eichamt.de) vorgenommen wurden, um den Verwendern von Messgeräten die Eingabe weiter zu erleichtern.
Das Informationsblatt steht unter "Fachinformation/Allgemeine Fachinformtionen" bereit.

17.12.2015
Informationsblatt "Instandsetzer"

Unter "AGME-Fachinformationen/Allgemeine Fachinformationen" steht ab sofort das Infomationsblatt "Instandsetzer“ bereit.

27.10.2015
Eichstatistik I - 2014

Die kommentierte Statistik der von den Eichbehörden geeichten Messgeräte, einschließlich der durchgeführten messtechnischen Kontrollen für das Jahr 2014 steht ab sofort unter Fachinformationen / Statistiken bereit.

26.08.2015
Per Präzision zum dicksten Ding

MDR 25.08.2015
Am Freitag ist das Finale unserer Tomaten-Aktion! Um das dickste Ding herauszufinden, brauchen wir Hightech-Präzisions-Waagen. Im Eichamt haben wir uns das mal erklären lassen.
http://www.mdr.de/mdr-um-4/video292696.html